• wireporter

Es kann losgehen...


...die Meldeergebnisse sind online. Am Donnerstag beginnen die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften des Deutschen Schwimmverbandes in Berlin, am Freitag die des Deutschen Behindertensportverbandes in Remscheid. Zwei Brustschwimmerinnen aus Rostock machen sich in den nächsten Tagen auf den Weg, um sich der größten nationalen Konkurrenz zu stellen. Laura Kienapfel vom SV Olympia Rostock kämpft um neue Bestzeiten und liebäugelt mit einer Finalteilnahme. Katherina Rösler vom Hanse SV hat den Deutschen Rekord im Blick. Nicht am gleichen Ort, aber über die gleichen Strecken wird es in den beiden Schwimmhallen zur Sache gehen.


DKM Berlin: https://schwimm-dm.de/

DKM Remscheid: http://www.abteilung-schwimmen.de/dbs.php?page=253

2 Ansichten
  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Instagram
  • Soundcloud Social Icon

WIReporter - Eine Medienkampagne von Sporttalenten für Sporttalente. Gefördert durch den Verband für Behinderten- und Rehabilitationssport M-V e.V. Unterstützt durch die Aktion Mensch.