• wireporter

"Für uns als Team war die Reise Gold wert...."



So John Turloff über den Auftritt des Rostocker Goalballclub Hansa e.V. beim niederländischen Meister USV Hercules. Der RGC Hansa reiste am vergangenen Wochenende mit gleich drei Teams nach Ütrecht. Die 1. Männermannschaft, das Frauenteam und ein U16-Team sollten sich mit den Teams von Hercules messen. Für die Männer liefen die Europameister Reno Tiede und Felix Rogge, der U19-Meister John Turloff und Ernst Kroisl auf. In vier Partien siegten die Rostocker dreimal deutlich. Im letzten Spiel schwanden jedoch die Kräfte und so musste man sich im Golden Goal mit 3:4 geschlagen geben. „Wir sind auf einem guten Weg. Es liegt aber noch viel Arbeit vor uns, bevor wir in die Bundesliga starten. Wir haben nach langer Zeit wieder wichtige Spielpraxis auf hohem Niveau gesammelt und es sind einige Dinge aufgefallen an denen wir noch arbeiten müssen. Für uns als Team war die Reise Gold wert." erklärt das RGC-Eigengewächs John Turloff. (aus der Pressemitteilung des RGC Hansa Rostock)


Foto von Martin Börner (https://rostocker-fotograf.de/)

0 Ansichten
  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Instagram
  • Soundcloud Social Icon

WIReporter - Eine Medienkampagne von Sporttalenten für Sporttalente. Gefördert durch den Verband für Behinderten- und Rehabilitationssport M-V e.V. Unterstützt durch die Aktion Mensch.