• wireporter

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus...



Ab August 2020 beginnt der offizielle Spielbetrieb im Goalball wieder. Die Vorbereitungen des Rostocker Goalballclub Hansa e.V. für den 2. Spieltag der SEGL in Prag (30.10.-01.11.2020), den Ligapoakl in Hamburg (06.11.-08.11.2020), die Deutsche Meisterschaft (04.12.-06.12.2020) und die Finalstage der SEGL in Espoo (16.12.-20.12.2020) laufen bereits im vollen Gange. Am vergangenen Sonnabend haben die Athlet*innen von Mario Turloff bei einem vereinsinternen Turnier schon mal ihre aktuelle Form getestet. Der Blick von John Turloff, der sich auf Grund einer geplanten OP derzeit in einer Zwangspause befindet, und Ernst Kroisl geht aber auch schon ein wenig in Richtung SEGL 2021. Am Freitag um 21 Uhr gibt die European Goalball Club Association die Ausrichter für das kommende Jahr live auf Goallbal.TV (https://sites.google.com/view/goalballtv) bekannt. Wird Rostock einer der Autragungsorte werden?

0 Ansichten
  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Instagram
  • Soundcloud Social Icon

WIReporter - Eine Medienkampagne von Sporttalenten für Sporttalente. Gefördert durch den Verband für Behinderten- und Rehabilitationssport M-V e.V. Unterstützt durch die Aktion Mensch.