• wireporter

John Turloff folgt Einladung des Bundestrainers



John Turloff vom Rostocker Goalballclub Hansa e.V. hat eine Einladung des Nationaltrainers Johannes Günther erhalten. Zusammen mit seinen Teamkameraden Reno Tiede RT7 und Felix Rogge geht es zum Leistungslehrgang nach Kirchheim. Eine besondere Auszeichung für den jungen Athleten und der Lohn harter Arbeit. Als Landeskader trainiert John Turloff derzeit täglich zweimal. Athletik-, Kraft-, Wurf- und Spieltraining stehen abwechselnd am Paralympischen Trainingsstützpunkt Goalball, beim RGC Hansa sowie mit Mark Frank vom 1. Leichtathletikverein Rostock und Detlef Nülken vom Olympiastützpunkt MV auf dem Programm. Der stolze Cheftrainer des RGC Hansa und Papa: "Das gesamte Trainerteam ist stolz auf Johns Entwicklung. Er hat sich die Einladung redlich verdient. Die Wochen des harten Trainings ohne Aussicht auf Wettkampf, abgesehen vom tollen Trainingsturnier in Utrecht, waren auch eine Charakterfrage und zahlen sich nun aus. Wir erhoffen uns vom Lehrgang noch einen weiteren Schub in Richtung Deutsche U19-Meisterschaft, Deutsche Meisterschaft und die Endrunde der Super European Goalball League 2020." Aber nicht nur sportlich läuft es rund für den jungen Athleten, der in diesem Jahr sein Abitur gemacht hat. Die Zusage für das Lehramtsstudium Sport und Geschichte kam in den letzten Tagen und der Mietvertrag für eine Wohnung, natürlich in der Nähe der Trainingsstätte, ist auch bereits unterschrieben.


Foto von Martin Börnerrr (https://rostocker-fotograf.de/)


www.wireporter.de - Eine Kampagne des VBRS M-V e.V.

1 Ansicht
  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Instagram
  • Soundcloud Social Icon

WIReporter - Eine Medienkampagne von Sporttalenten für Sporttalente. Gefördert durch den Verband für Behinderten- und Rehabilitationssport M-V e.V. Unterstützt durch die Aktion Mensch.