• wireporter

Rang 3 zum Auftakt der Super European Goalball League


Die erste Mannschaft des Rostocker Goalballclub Hansa e.V. landete am Wochenende in der Gesamtwertung hinter dem PTS Marburg und dem GC Perun aus Prag. Nach einem 9:9 Unentscheiden gegen die Tschechen, verlor der RGC Hansa gegen den PTS Marburg im letzten Spiel. Die schwersten Gegner, wie Ernst Kroisl schon vor Beginn feststellte. Ein Ergebnis mit dem die Athleten von Mario Turloff sehr zufrieden sein können, vor allem vor dem Hintergrund, dass erstmals in der Aufstellung mit dem Neuzugang und Bundeskader Felix Rogge gespielt wurde. Auch die zweite Mannschaft des RGC Hansa hat sich sehr gut verkauft. Außer der Wertung konnte das Team um John Turloff einige Siege für sich verbuchenund es damit dem einen oder anderen Favoriten schwer machen. Nächste Station der Super European Goalball League wird im März in Prag sein.

0 Ansichten
  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Instagram
  • Soundcloud Social Icon

WIReporter - Eine Medienkampagne von Sporttalenten für Sporttalente. Gefördert durch den Verband für Behinderten- und Rehabilitationssport M-V e.V. Unterstützt durch die Aktion Mensch.