• wireporter

Sport in Zeiten von Corona...



"Leider wurden wegen des Coronavirus' sowohl meine Schule als auch die Schwimmhalle gesperrt. Man könnte denken, ich hätte jetzt viel Freizeit. Jedoch habe ich nun zu Hause Schulaufgaben zu erledigen. Und würde ich nicht selber etwas für meine Fitness tun, wäre ich schnell aus der Form. Schule und Sport selbstständig mit den Mitteln, die ich zu Hause habe, zu koordinieren empfinde ich als Herausforderung. Hinzu kommt, dass ich trotz aller Bemühungen wegen dem Wegfall des geplanten Trainings, vor allem im Schwimmbecken, nicht so trainieren kann wie sonst. Um aller Gesundheit willen, bin ich jedoch bereit, meinen Tagesablauf umzustrukturieren und hoffe, dass sich die Lage bald wieder bessert. Ich wünsche jedem viel Gesundheit!" Katherina Rösler - Para Schwimmerin vom Hanse SV Rostock


Foto von Martin Börner (https://rostocker-fotograf.de/)

0 Ansichten
  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Instagram
  • Soundcloud Social Icon

WIReporter - Eine Medienkampagne von Sporttalenten für Sporttalente. Gefördert durch den Verband für Behinderten- und Rehabilitationssport M-V e.V. Unterstützt durch die Aktion Mensch.