• Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Instagram
  • Soundcloud Social Icon

WIReporter - Eine Medienkampagne von Sporttalenten für Sporttalente. Gefördert durch den Verband für Behinderten- und Rehabilitationssport M-V e.V. Unterstützt durch die Aktion Mensch.

  • wireporter

Unterwegs in wilden Gewässern!


Die Neptunschwimmhalle in Rostock macht Sommerpause - ganz im Gegensatz zu Laura Kienapfel vom SV Olympia Rostock und Katherina Rösler vom Hanse SV Rostock. Da das Wasser in der Heimtrainingsstätte abgelassen wurde, haben sich die beiden Beckenschwimmerinnen ins Freiwassser gewagt und sind beim Warnowschwimmen im Rostocker Stadthafen gestartet. Keine Premiere. Die Para Schwimmerin von Andre Wilde steht seit mehreren Jahren auf den Ergebnislisten des heimischen Freiwasserrennens. Laura Kienapfel war 2017 sogar schon mal am Start bei den Internationalen Deutschen Freiwassermeisterschaften - Erfahrungen sammeln. Am wohlsten fühlen sich die beiden Brustspezialistinnen nach wie vor in Gewässern, wo unter ihnen die Kacheln zu sehen sind...


10 Ansichten