• wireporter

Zweiter Platz und Saisonbestleistung


Am vergangenen Wochenende fanden in Ulm die Deutschen Leichtathletik Meisterschaften in der U20 statt. Für den Schweriner Leichtathleten Nick Woischwill lag der Fokus in der gesamten Saison auf den 100m. Dementsprechend standen zwei Starts auf seinem Programm – 100m Einzel und die 4x100m Staffel. 10,74 lautet seit dem Vorlauf die neue Saisonbestleistung, ein toller Erfolg, auch wenn es ihm nicht gelang, diese im Halbfinale nochmal abzurufen. Einen draufpacken konnte der Sportler von Nils-Uwe Bernhardt dann aber doch noch. Am Sonntag lief er mit 4x100m Staffel der SG Meck-Pom auf Platz zwei – VIZEMEISTER! „…mit neuer Bestzeit von 41,23 – das kann sich schon sehen lassen!“

0 Ansichten
  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Instagram
  • Soundcloud Social Icon

WIReporter - Eine Medienkampagne von Sporttalenten für Sporttalente. Gefördert durch den Verband für Behinderten- und Rehabilitationssport M-V e.V. Unterstützt durch die Aktion Mensch.